Image

Am Samstag, dem 24.06.2017, stand der dritte Oberliga-Kampftag der Männer in Essen an. Die erste Begegnung gegen den 1. JC Mönchengladbach gab es eine knappe 4 zu 3 Niederlage, aus der zweiten Begegnung ging der JCL gegen den Gastgeber JKG Essen mit 4 zu 3 als Sieger hervor.

 

Gegen Mönchengladbach lag der JCL nach den ersten vier knappen Kämpfen mit 4 zu 0 zurück. Christian Hebenstreit konnte dann den ersten Sieg für den JCL einfahren. Stefan Krause und Andreas Kirse gewannen ebenfalls ihre Kämpfe. Maik Segendorf, Florian Hück, Oliver Gorgas und Lennart May konnten, trotz starker Kämpfe, ihre Kämpfe leider nicht für sich entscheiden.

 

Gegen den JKG Essen konnten Stefan Krause, Maik Segendorf, Florian Hück und Oliver Gorgas ihre Kämpfe für sich entscheiden. Lennart May, Andreas Krise und Christian Hebenstreit konnten, trotz voller Motivation und starken und knappen Kämpfen, leider keinen Sieg für sich und den JCL verbuchen.

 

Der JCL steht nach dem Kampftag mit 6 Punkten auf einem starken fünf Platz und hat somit den Klassenerhalt geschafft. Am nächsten Kampftag, dem 08.07.2017, geht es in Mühlheim gegen PSV Duisburg und TSV Viktoria Mühlheim.


04.07.2017 | Judo

© 2017 Judo-Club Langenfeld e.V.

- powered by cultiport -