Kooperation Judo-Club Langenfeld e.V. und Förderzentrum Süd - Judo-Club Langenfeld e.V.
 

Image

Der Judo-Club Langenfeld e.V. und das Förderzentrum Süd am Fahler Weg in Langenfeld kooperieren seit Februar 2018. Im Rahmen von „Fit durch die Schule“, einer Initiative der AOK Rheinland/Hamburg in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW, findet seit dem zweiten Schulhalbjahr 2017/2018 unter der fachlichen Anleitung eines erfahrenen Judo-Übungsleiters an dem Förderzentrum eine Judo- Arbeitsgemeinschaft für Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 und 7 statt. Darüber hinaus werden die teilnehmenden Lehrkräfte mithilfe der Fördergelder fortgebildet und erweitern damit ihre judospezifischen Kompetenzen.

Ziel der Judo-AG ist es, den Schülerinnen und Schülern Spaß an der Sportart Judo, erste Judotechniken, sowie Judowerte und die judospezifischen Rituale zu vermitteln, um einen Einstieg in einen Judoverein anzuregen und zu erleichtern.

Judo soll als freudvoll und sinnstiftend empfunden werden und die Schülerinnen und Schüler in ihrer motorischen, kognitiven und sozial-emotionalen Entwicklung fördern. Ein gestärktes Selbstbewusstsein sowie das Erlernen von konfliktfreiem Handeln unterstützen die Schülerinnen und Schüler in ihrer Persönlichkeitsbildung.

Der Judo-Club und das Förderzentrum freuen sich über das Zustandekommen dieser Kooperation und auf die weitere Zusammenarbeit.

 

Foto: Judo-Vorführung auf dem Internationalen Kinder- und Familienfest 2017


05.06.2018 | Judo
  

© 2017 Judo-Club Langenfeld e.V.

- powered by cultiport -